Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
– Leica –
Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
     – Leica –

FOTOGRAFIE-SEMINAREFOTOGRAFIE-SEMINARE

sehen und fotografieren lernen

Die meisten Menschen können zwar sagen, ob ihnen eine Fotografie gefällt oder nicht, aber es fällt ihnen schwer in Worte zu fassen, was es ist, das sie als interessant, langweilig oder unstimmig wahrnehmen. Das bedeutet im Umkehrschluss größtenteils auch, dass sie nicht genau wissen, wie sie eine tolle Aufnahme machen können - es bleibt oft dem Zufall überlassen.

Wildnis?

Für Touren im Steigerwald und in Mecklenburg mag der Begriff "Wildnis"-Touren vielleicht etwas zu "hoch" klingen. Durch die bewusst gewählten Zeiträume (März, April und November), die Art unserer Fortbewegung (v.a. bei der Scout-Trekking-Tour) und unser Verständnis von Wildnis als "Prinzip" (mehr dazu im Menü unter "Unsere Ausrichtung") halten wir die Bezeichnung für durchaus zutreffend. Wetter ist Wildnis, Weglosigkeit ist Wildnis... Wir sind Wildnis!

„The mountains are calling and I must go.“         John Muir

Weiterbildung - Befähigung zur Selbstständigkeit

 

Unser Verständnis von WEITERBILDUNG ist: dich durch Theorie und vor allem praktische Erfahrung möglichst gut darauf vorzubereiten, private Touren selbstständig planen und durchführen zu können (die WTW ist keine Tourenleiter-Ausbildung).

Unsere Referenzpunkte dabei sind:

1. KOMPETENZ IN OUTDOOR-FERTIGKEITEN & IN KENNTNIS UND UMGANG MIT DER JEWEILIGEN AUSRÜSTUNG

2. Ein respektvoller Umgang in der Gruppe / Gemeinschaft - (als Grundlage all unserer Veranstaltungen)​

3.  Naturkunde, Naturverbindung & Naturschutz 

survival? - Ja, und noch viel mehr als das

Im Unterschied zu unserer wildnispädagogischen Ausbildung Mensch in Auswilderung, stehen die Outdoor-Fertigkeiten bei der WILDNISTOUREN-WEITERBILDUNG also vor der Naturverbindung - an unserer Grundhaltung gegenüber der Natur ändert sich dadurch aber nichts. Auch in der WTW betrachten wir die Natur als unser Lernfeld und unseren Lebensraum und nicht als Widersacher oder bloße Kulisse.  Dadurch unterscheiden wir uns von weiten Teilen der Trekking-, Bushcraft- und Survival-Szene, in der sich der Mensch häufig wie ein von der Natur getrenntes Wesen wahrnimmt und verhält. Dadurch dass wir unsere "Survival-Themen" in einen wildnispädagogischen Kontext stellen, bekommen sie ihre eigentliche und verdiente Tiefe. Denn auch wenn unsere Ausrüstung modern ist, so sind die wichtigsten Outdoor-Grundlagen uralt und über jahrhunderttausende in indigenen Kulturen entstanden. Anders als vielen Berufssoldaten und Hobby-Bushcraftern geht es uns nicht um eine reine Technik und Ausrüstung, uns ist dieser natürliche und kulturelle Hintergrund wichtig und er macht einen großen Unterschied in unserem Verhalten und in unserer Wahrnehmung. Für diesen Bezug steht das Piktogramm im WTW-Logo, in dem die freundschaftliche Begegnung zwischen einem zeitgenössischen Wanderer und einem "Indigenen" dargestellt ist. 

WTW LOGO 2021 blac piktk Kopie.jpg

Die wichtigsten Themenfelder der WTW sind:

  • Orientierung und Navigation mit Kopf, Karte, Kompass und Koordinate (auch Solo und bei Nacht)

  • Feuer- & Brennholzkunde (Werkzeug, Holzarten, Zunder, Aufbau, ...)

  • Biwak mit Naturmaterialien und modernen Stoffen

  • Bewegung im Gelände, auch unter erschwerten Bedingungen

  • Ausrüstung (Kocher, Rucksack, ...)

  • Konfliktmanagement & Einführung in Erste-Hilfe Outdoor (kein Ersatz für einen EH-Kurs)

  • Paddel- & Steuertechnik im Canadier / Kajak

  • Sicherheits- & Kentertraining im Canadier / Kajak

  • Tourenplanung Land und Wasser

  • Wetter- und Wolkenkunde

  • Rechtliche Grundlagen

Die WILDNISTOUREN-WEITERBILDUNG besteht aus den folgenden Touren:

+ 5

Als mögliche 5. Tour bieten wir allen, welche die WILDNISTOUREN-WEITERBILDUNG 1-4 durchlaufen (haben), unsere jeweilige Tour im europäischen Ausland 10 % günstiger an (unter der Voraussetzung von Eignung und freien Plätzen).

Weitere Infos zur WildnisTouren-Weiterbildung findest du weiter unten...

BTT 2019 044_bearbeitet.jpg

1. BASECAMP-TREKKING-TOUR (WTW 1)

OUTDOOR-BASISWISSEN

Termin für 2021 steht noch nicht fest

(Steigerwald)

Inhalte: Orientierung & Navigation, Biwak, Feuerkunde, Trinkwasser, Gefahren, Wetterkunde, rechtliche Grundlagen, Grundausrüstung

mehr zu dieser Tour

2. WASSERLÄUFER-TOUR (WTW 2)

GRUNDLAGEN DES WASSERWANDERNS

Termin für 2021 steht noch nicht fest

(Mecklenburger Seenplatte)

Inhalte: Paddeltechnik Canadier & Tourenkajak, Kenter- & Sicherheitstraining C & K, Ausrüstung & Packtechnik, Tourenplanung

 

mehr zu dieser Tour

MiA 4 2019 0005_edited.jpg

3. SCOUT-TREKKING-TOUR (WTW 3)

...UNTER ERSCHWERTEN BEDINGUNGEN

Termin für 2021 steht noch nicht fest

(Mecklenburger Seenplatte)

Inhalte: Solo-Etappen, querwaldein, Gewässerquerungen, Feuerkunde II, Verhalten in Bärengebiet, Unauffälligkeit/Tarnung

 mehr zu dieser Tour

imagex007ffbx.jpg

4. WINTER-TREKKING-TOUR (WTW 4)

...FÜR FORTGESCHRITTENE

Termin für 2021 steht noch nicht fest (Steigerwald)

Inhalte: alternative Tragesysteme, Tourenplanung, Biwak im Winter, Konfliktmanagement, Ausrüstung Winter, Weitwandern

mehr zu dieser Tour

Alle Touren können als Serie (=WEITERBILDUNG) oder Einzeln gebucht werden

Mit dieser Tourenserie wollen wir dir größtmögliche Flexibilität bieten, das bedeutet, dass du die Wahl hast zwischen...

1. WTW 1-4

Du kannst alle 4 aufeinander aufbauende Touren (in einer selbst gewählten Zeitspanne) als Serie absolvieren, dann sprechen wir von der WILDNISTOUREN-WEITERBILDUNG (WTW 1-4)

2. "Einmalige Gäste" 

Du kannst aber auch nur eine einzelne Tour buchen: die Touren bauen zwar teilweise aufeinander auf, es ist aber dennoch möglich z.B. nur die Wasserläufer-Tour (WTW 2) zu besuchen (z.B. weil dich Trekking nicht so interessiert) oder dich nur für die Scout-Trekking-Tour (WTW 3) anzumelden (weil dir die Inhalte der Basecamp-Trekking-Tour (WTW 1) bereits vertraut sind)

Durch dieses flexible Angebot besteht die mögliche Zusammensetzung der Teilnehmer einer Tour aus einer WTW-Kerngruppe, den "einmaligen Gästen" und dem Leitungs-Team (Leitung, Co-Leitung & eventuell Tourenassistenz).

Weitere Infos

TERMINE 2021: 

1 BASECAMP-TREKKING-TOUR (steht noch nicht fest)

2 WASSERLÄUFER-TOUR (steht noch nicht fest)

3 SCOUT-TREKKING-TOUR (steht noch nicht fest)

4 WINTER-TREKKING-TOUR (steht noch nicht fest)

INVESTITION: 

Basispreis: 1280,- € für 16 Tour-Tage (=320,- € / Tour)

(350,- € / Tour für Einzelgäste)

Nebenkosten: 240,- € WTW 1-4 (=60,- € / Tour)

LEITUNG: 

Jens Schwarzenbolz & Bettina Wagner (eventuell + Tourenassistenz)

UNTERKUNFT: 

Im eigenen Tarp oder Zelt

VERPFLEGUNG:

Selbstverpflegung - wir kochen Solo oder in 2er-Teams
(Weitere Infos folgen der Anmeldung).

TEILNEHMERZAHL:

min. 4 bis max. 10

VORAUSSETZUNGEN: 

*Schwimmer/in, *“mittelmäßige” körperliche Fitness – wir betreiben keinen Leistungssport, aber du solltest in der Lage sein, deinen Trekkingrucksack mehrere Tage lang zu tragen.

*Die Bereitschaft bis an deine Grenzen zu gehen (und ein Stück darüber hinaus : ).

SONSTIGES:

Weitere Infos über Ausrüstung, Anreise usw. auf Anfrage oder bei  Anmeldung.

Melde dich bei Interesse bitte vorerst über das Kontaktformular:

...mit Karte & Kompass

durch die skandinavische Wildnis ?

-wir bereiten dich darauf vor.

Kontakt

Jens Schwarzenbolz
Louisgarde 1
97990 Weikersheim

Baden-Württemberg / Deutschland

Mobil: 0178 3476753

info(ät)waldlaeufer-wildnisschule.de

 

UTM 32 U 563402 5488604

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grau Kreis

© 2020 WALDLÄUFER WILDNISSCHULE