NKL_2019_LOGO_UT_weiß.png

“Tracking is like dancing - because your body is happy."

The Great Dance - a hunters story

SPUREN & ZEICHEN

Lesen und Lernen in der Natur

Eine viertägige Entdeckungsreise

16.-19. Februar 2023
voraussichtlich in der Mecklenburgischen Seenplatte
Die Landschaft ist voller Spuren und es ist sehr spannend in ihre Geschichten einzutauchen, im wahrsten Sinne des Wortes zu lernen und in Verbindung zu kommen mit den unzähligen Lebewesen und Kräften da draußen und mit sich selbst.
Spurenlesen ist ein hoch komplexes Feld und kann gleichzeitig so einfach sein. Durch die Grenzen unserer Wahrnehmung und unseres Wissens werden wir der Demut begegnen. Wir werden aber auch merken, dass uns schon einfache Kenntnisse über Trittsiegel, Gangarten, Verhaltensweisen oder das Wetter ungeahnte Türen in neue Wirklichkeiten eröffnen.

Wer hat Nachbars Henne geholt, der Fuchs oder der Habicht? Wo sind die Schlafplätze der Rehe im Wald? Marder oder Katze, wer ist nachts mit dreckigen Pfoten über das Auto gelaufen? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen rücken durch dieses Seminar in greifbare Nähe. Allerdings geht es um viel mehr, als um bloße Wissensvermittlung und Deutung von Spuren - am Ende geht es um die Verbindung zu den natürlichen Wesen und Kräften, die dadurch möglich wird. 

  Inhalte Im Überblick

  • Einführung in die Fährtenkunde und das Spurenlesen (Trittsiegel, Gangarten, Fraßspuren, Rupfungen, Alterung von Spuren, usw.)

  • Wildtierkunde (Ordnungen, Familien, Arten) ("Der Hirsch ist nicht der Papa vom Reh")

  • Naturverbindung und Wahrnehmung

  • ganzheitliches und nachhaltiges Lernen

   ACHTUNG: Dieses Seminar ist wahrnehmungsverändernd und bewusstseinserweiternd.   

DSC_5727.jpg

Wer, wann, wie und warum eigentlich ?? 

Weitere Infos

TERMIN:  16.-19. Februar 2023 

VERANSTALTUNGSORT: voraussichtlich Naturcampingplatz C24 Biber-Tours, Mecklenburgische Kleinseenplatte

INVESTITION:  Basispreis 380,-€ + 50,-€ Nebenkosten 

Infos zu unserer Preisgestaltung und zu alternativen Angeboten findest du hier.

LEITUNG:  Ulrike Quartier & Jens Schwarzenbolz​

UNTERKUNFT: Im eigenen Zelt/Tarp

VERPFLEGUNG: Frühstück und Mittagessen (Brotzeit) sind Selbstverpflegung.
Die warmen Abendmahlzeiten besorgen wir und werden gemeinsam zubereitet.

TEILNEHMERZAHL: max. 12

VORAUSSETZUNGEN: Ab 18 Jahren oder nach Absprache

imagex007ffm_edited.jpg