Alltagstaugliche Renaturierungsmaßnahmen für Einsteiger und Fortgeschrittene

 

Das Bedürfnis nach Naturverbindung und nach einer Renaturierung des Lebens nimmt in unserer Gesellschaft verständlicherweise zu. Gleichzeitig fehlt es vielen an den dafür notwendigen Ideen und der Motivation, um sich auf den Weg nach draußen zu machen. 

Mehr lesen...

DIE MODULE ...


Ein bis drei Module mit jeweils zehn Übungen bilden den Kern dieses Formates und geben dir eine Vielzahl von Impulsen um deine RENA zu gestalten. Du entscheidest, wie viele Module du machen möchtest. RENA I: Wegbereitung & Erste Schritte (10 Übungen) RENA II: (optional): Fortgeschrittene (10 Übungen) RENA III: (optional): Wildgewordene (10 Übungen +alternativ oder aufbauend INDI-Module VERENA & RENATA (siehe ganz oben)




DIE ONLINE VIDEO-COUNCIL...


Regelmäßige virtuelle Treffen im Kreis (Video-Council) sorgen für Austausch, Gemeinschaft und Vernetzung im Kreis derer, die ebenfalls diesen Weg gehen. Dabei bist du einerseits dazu eingeladen (aber nicht verpflichtet) deine Erfahrungen mitzuteilen, und andererseits kannst du dabei „Zeuge“ für andere sein. Denn das Aussprechen, Gehört werden und Hören bzw. Bezeugen von Erfahrungen, sind entscheidende Elemente in Veränderungsprozessen. Mit jedem RENA-Modul kannst du an vier Video-Council zu einem von dir gewählten Zeitpunkt teilnehmen (die Termine bekommst du im Voraus von uns). Falls du RENA I bis III durchläufst, sind das insgesamt also 12 Video-Council.




WILDE PATENSCHAFT...


Lass dich zusätzlich von einm:r wilden Paten:in begleiten und unterstützen auf deinem Weg. Absolvent:innen und Teilnehmer:innen unserer einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung Mensch in Auswilderung (MiA) in Integrativer Wildnispädagogik übernehmen diese wilde Patenschaft für dich (hier findest du eine Kurzbeschreibung). Auch die Paten sind dazu eingeladen, an den regelmäßigen Video-Council teilzunehmen. Wie umfangreich diese zusätzliche Begleitung durch deine:n Paten:in ist, bleibt teilweise euch überlassen. Von unserer Seite wäre es wünschenswert, wenn es, unabhängig von den Video-Council ca. einmal im Monat zu einem Austausch zwischen euch kommt. Welches Medium ihr dafür wählt (Telefon, E-Mail, Video- oder gar reales Treffen), bleibt euch überlassen. Bei deiner Anmeldung zur RENA kannst du uns deine:n Wunsch-Paten:in mitteilen, wir sorgen dann für eine Kontaktaufnahme.




ZUGANG ZU EINEM WILDEN FORUM...


Mit der Anmeldung zur RENA bekommst du die Möglichkeit, dich in einem geschützten virtuellen Raum auf unserer Webseite mit anderen auszutauschen und zu vernetzen. Zugang bekommen alle Teilnehmer:innen unserer Ausbildung Mensch in Auswilderung (MiA) und alle anderen RENA-Teilnehmer:innen.




PREISVORTEIL...


Du kannst die virtuelle Anleitung natürlich durch 1zu1-Präsenz-Angebote oder eine Teilnahme an unseren Seminaren oder Touren ergänzen. Wir bieten dir dafür ab Beginn deiner RENA ein Jahr lang 10 % Ermäßigung auf eine:s unserer Seminare oder Touren an.




INVESTITION...


290,- € je RENA-Modul 870,- € für RENA I-III 870,- € für 30 Übungen, 12 Video-Council und freiwilliger Patenschaft (INDI-Module VERENA / RENATA: je 250,- € Grundpreis für 2 Online-Treffen und eine individuelle Übungs-Serie)




ABLAUF UND TECHNIK...


mit dem Beginn deiner RENA bekommst du die jeweiligen Übungen per Post zugeschickt, außerdem bekommst du Zugang zum Wilden Forum auf unserer Webseite. Für die Teilnahme an den Online-Council benötigst du eine stabile Internet-Verbindung und am besten einen Laptop oder PC mit integrierter oder externer Kamera.




JOURNAL / TAGEBUCH...


Wir empfehlen dir, dass du deine RENA-Erfahrungen aufschreibst, aufzeichnest, skizzierst und/oder fotografierst.




WEGGEFÄHRTEN...


Suche dir wenn möglich Gleichgesinnte, auch außerhalb des RENA-Angebotes, die dich in deinem Renaturierungsprozess begleiten, verstehen, unterstützen und bezeugen. Dafür dass gemachte Erfahrungen wirklich in uns landen können und sich unser Leben und Verhalten durch sie verändern kann, ist es sehr hilfreich oder gar entscheidend, dass es ein Gegenüber gibt, das mich wirklich sieht, meint und „bezeugt“. Martin Buber drückt das so aus: „Der Mensch wird am Du zum Ich.“ Leider mangelt es vielen an diesem „Du“ - das bereit ist, wirklich mich zu sehen und nicht ein Konzept von mir - und an dem ich somit zum „Ich“ werden kann – in dessen Präsenz und Bezeugung die gemachten Erfahrungen auf einer tieferen Ebene in mir selbst landen können. Natürlich schenken wir uns im Rahmen des RENA-Formates dieses „Du“ gegenseitig (Leiter:innen, Paten:innen und Teilnehmer:innen). Doch wirklichen Weggefährten kommt vor allem dann eine wichtige Rolle zu, wenn es um die Beständigkeit deiner Renaturierungsmaßnahmen im Alltag geht. Im Idealfall hast du also auch in deinem engsten Umfeld aus Familie und Freunden solche Unterstützer:innen.





DIE MODULE ...


Ein bis drei Module mit jeweils zehn Übungen bilden den Kern dieses Formates und geben dir eine Vielzahl von Impulsen um deine RENA zu gestalten. Du entscheidest, wie viele Module du machen möchtest. RENA I: Wegbereitung & Erste Schritte (10 Übungen) RENA II: (optional): Fortgeschrittene (10 Übungen) RENA III: (optional): Wildgewordene (10 Übungen +alternativ oder aufbauend INDI-Module VERENA & RENATA (siehe ganz oben)




DIE ONLINE VIDEO-COUNCIL...


Regelmäßige virtuelle Treffen im Kreis (Video-Council) sorgen für Austausch, Gemeinschaft und Vernetzung im Kreis derer, die ebenfalls diesen Weg gehen. Dabei bist du einerseits dazu eingeladen (aber nicht verpflichtet) deine Erfahrungen mitzuteilen, und andererseits kannst du dabei „Zeuge“ für andere sein. Denn das Aussprechen, Gehört werden und Hören bzw. Bezeugen von Erfahrungen, sind entscheidende Elemente in Veränderungsprozessen. Mit jedem RENA-Modul kannst du an vier Video-Council zu einem von dir gewählten Zeitpunkt teilnehmen (die Termine bekommst du im Voraus von uns). Falls du RENA I bis III durchläufst, sind das insgesamt also 12 Video-Council.




WILDE PATENSCHAFT...


Lass dich zusätzlich von einm:r wilden Paten:in begleiten und unterstützen auf deinem Weg. Absolvent:innen und Teilnehmer:innen unserer einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung Mensch in Auswilderung (MiA) in Integrativer Wildnispädagogik übernehmen diese wilde Patenschaft für dich (hier findest du eine Kurzbeschreibung). Auch die Paten sind dazu eingeladen, an den regelmäßigen Video-Council teilzunehmen. Wie umfangreich diese zusätzliche Begleitung durch deine:n Paten:in ist, bleibt teilweise euch überlassen. Von unserer Seite wäre es wünschenswert, wenn es, unabhängig von den Video-Council ca. einmal im Monat zu einem Austausch zwischen euch kommt. Welches Medium ihr dafür wählt (Telefon, E-Mail, Video- oder gar reales Treffen), bleibt euch überlassen. Bei deiner Anmeldung zur RENA kannst du uns deine:n Wunsch-Paten:in mitteilen, wir sorgen dann für eine Kontaktaufnahme.




ZUGANG ZU EINEM WILDEN FORUM...


Mit der Anmeldung zur RENA bekommst du die Möglichkeit, dich in einem geschützten virtuellen Raum auf unserer Webseite mit anderen auszutauschen und zu vernetzen. Zugang bekommen alle Teilnehmer:innen unserer Ausbildung Mensch in Auswilderung (MiA) und alle anderen RENA-Teilnehmer:innen.




PREISVORTEIL...


Du kannst die virtuelle Anleitung natürlich durch 1zu1-Präsenz-Angebote oder eine Teilnahme an unseren Seminaren oder Touren ergänzen. Wir bieten dir dafür ab Beginn deiner RENA ein Jahr lang 10 % Ermäßigung auf eine:s unserer Seminare oder Touren an.




INVESTITION...


290,- € je RENA-Modul 870,- € für RENA I-III 870,- € für 30 Übungen, 12 Video-Council und freiwilliger Patenschaft (INDI-Module VERENA / RENATA: je 250,- € Grundpreis für 2 Online-Treffen und eine individuelle Übungs-Serie)




ABLAUF UND TECHNIK...


mit dem Beginn deiner RENA bekommst du die jeweiligen Übungen per Post zugeschickt, außerdem bekommst du Zugang zum Wilden Forum auf unserer Webseite. Für die Teilnahme an den Online-Council benötigst du eine stabile Internet-Verbindung und am besten einen Laptop oder PC mit integrierter oder externer Kamera.




JOURNAL / TAGEBUCH...


Wir empfehlen dir, dass du deine RENA-Erfahrungen aufschreibst, aufzeichnest, skizzierst und/oder fotografierst.




WEGGEFÄHRTEN...


Suche dir wenn möglich Gleichgesinnte, auch außerhalb des RENA-Angebotes, die dich in deinem Renaturierungsprozess begleiten, verstehen, unterstützen und bezeugen. Dafür dass gemachte Erfahrungen wirklich in uns landen können und sich unser Leben und Verhalten durch sie verändern kann, ist es sehr hilfreich oder gar entscheidend, dass es ein Gegenüber gibt, das mich wirklich sieht, meint und „bezeugt“. Martin Buber drückt das so aus: „Der Mensch wird am Du zum Ich.“ Leider mangelt es vielen an diesem „Du“ - das bereit ist, wirklich mich zu sehen und nicht ein Konzept von mir - und an dem ich somit zum „Ich“ werden kann – in dessen Präsenz und Bezeugung die gemachten Erfahrungen auf einer tieferen Ebene in mir selbst landen können. Natürlich schenken wir uns im Rahmen des RENA-Formates dieses „Du“ gegenseitig (Leiter:innen, Paten:innen und Teilnehmer:innen). Doch wirklichen Weggefährten kommt vor allem dann eine wichtige Rolle zu, wenn es um die Beständigkeit deiner Renaturierungsmaßnahmen im Alltag geht. Im Idealfall hast du also auch in deinem engsten Umfeld aus Familie und Freunden solche Unterstützer:innen.