Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese Kraft ist grün.
Hildegard von Bingen (1098 - 1179)

Wilde Kräuter

Einführung in die Wildkräuterkunde

Melde dich bei Interesse bitte über unser Kontaktformular.

Wildkräuter, Beeren, Wurzeln und Blätter von Bäumen bildeten jahrtausendelang die wesentliche Grundlage der menschlichen Ernährung.

Denn je nach Region fielen ca. 80% davon auf gesammelte pflanzliche Kost, wogegen nur etwa 20% durch gejagtes Wild gedeckt wurde. Dem entsprechend wurde das Pflanzenwissen natürlich über Generationen weitergegeben, Wissen über das genährt  und geheilt werden.

Berührungsängste lassen uns oft vor einem Wildkräutergericht zurückschrecken: “Kann ich das essen? Ist das giftig? Wie erkenne ich Pflanzen ganz genau?“

Diese Fragen versuchen wir in unserem Wildkräuterseminar auf sinnliche, spielerische und  einprägsame Weise zu beantworten, so daß du möglichst auch in einigen Jahren noch weißt, wie du dich von draußen ernähren kannst.

   Inhalte Im Überblick

  • eßbare Wildkräuter sicher bestimmen
     

  • Wildkräuterküche über offenem Feuer zubereiten
     

  • Eßgeschirr herstellen (Glutbrennen)
     

  • Schnüre aus Pflanzenfasern herstellen
     

  • ökologische Zusammenhänge verstehen
     

  • Spiele und Geschichten hören und erzählen, um Wissen zu vertiefen
     

Wildkräuter 0010.jpg

Wilde Küche - gesund, schön und lecker!

Weitere Infos

TERMIN:  Melde dich bei Interesse bitte über unser Kontaktformular.

VERANSTALTUNGSORT:  bei Ulm / Schwäbische Alb

INVESTITION:  Basispreis 365,-€ + 50,-€ Nebenkosten

LEITUNG:  Ines Collmer​ & Bettina Wagner

UNTERKUNFT: Im eigenen Zelt/Tarp, Hängematte

VERPFLEGUNG: Frühstück und Mittagessen (Brotzeit) sind Selbstverpflegung.
Die warmen Abendmahlzeiten besorgen wir und werden gemeinsam zubereitet.

TEILNEHMERZAHL: min. 4 bis max. 12

VORAUSSETZUNGEN: ab 18 Jahre (oder nach Absprache)

Wildkräuter 1000.jpg