top of page
Jens & Bettina im Kajak bei hohem Wellengang Ostsee

HI. DAS SIND WIR,
JENS & BETTINA

Gemeinsam gestalten und leiten wir die Angebote der Waldläufer Wildnisschule. 

Bettina & Jens

WILDNISSCHULE

Wir sind eine "kleine" Wildnisschule mit hohem Anspruch - und das möchten wir bleiben.
Die meisten unserer Seminare und Touren leiten wir beide zusammen, manchmal begleiten uns Gastdozent:innen und Camphelfer:innen dabei.
Die Außengrenzen unserer Wildnisschule sind fließend und wir sind dankbar für Menschen die uns unterstützen, begleiten und unsere Vision teilen - und dadurch mitgestalten. 

VISION & GEMEINSCHAFT

Wir wollen Menschen in ihrer Selbstständigkeit und Unabhängigkeit bestärken, am "Wunder" der Entstehung von Gemeinschaft teilhaben lassen und in ihren persönlichen Wandlungsprozessen und Wachstumskrisen kraft- und potenzialentfaltend begleiten. 

Wir machen Wildnispädagogik, Tourenleitung und Innere Prozessbegleitung aus Leidenschaft.

Jens Schwarzenbolz

HI! ICH BIN JENS SCHWARZENBOLZ  

Seit meiner Kindheit bewege ich mich gerne und viel in der Natur, in der Gemeinschaft und in meinen "inneren Wildnisgebieten". Die Felsköpfe der Schwäbischen Alb, die Pfade und Gipfel der Alpen und die Wälder und Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, haben mich sehr geprägt. 

Mit dem geschulterten Rucksack nomadisch unterwegs zu sein, gehört seit meiner Jugend zu mir. Vom einstündigen Streifzug bis zur monatelangen Wanderschaft. 

Jens auf Solo-Alpenüberquerung
Jens beim Morgenkaffee in den Alpen

Seit 2008 habe ich meine Leidenschaft, mich mit anderen Menschen in der Natur und Wildnis zu bewegen, zum Beruf gemacht. Ab 2012 in Form der von mir gegründeten Waldläufer Wildnisschule. 

Womit ich mich gerne und viel beschäftige ist u.a. das Verschwinden der Jäger- & Sammler-Kulturen dieser Erde und das vielfältige kulturelle und biologische Erbe dieser Vorfahren “...keep fighting for your culture, now keep fighting for your land … your dreaming and your warrior spirit lives on and it is so so so strong in the earth in the trees in the rocks in the water in your blood and in the air we breath …” (Spirit Bird – Xavier Rudd)

Es erfüllt mich, andere Menschen in ihre Selbstwirksamkeit zu begleiten und diese kraftentfaltenden Entwicklungen im Kreis zu bezeugen. 

Eine Übersicht meiner Ausbildungen und Arbeits- & Lebenserfahrungen findest du hier.  

Jens Portrait
Auf Solotour in Norwegen
Redekreis
Wildtierfotografie
Im Kajak auf der Peene
Zundernest
Bettina Wagner

HALLO! ICH BIN BETTINA WAGNER  

Ich weiss nicht wie es dir geht, aber ich genieße es, frei und wild umherzustreifen.

Ich wandle gern auf altbekannten Wegen, setze mich in den gemütlichen Kreis der Gemeinschaft, bewege mich fern ab der Zivilisation, verbunden mit mir und meiner natürlichen Umgebung.

Ich gestalte meinen inneren Kompass mit bedacht und Hingabe, bahne mir den Weg durch die wilden Gebiete im Inneren und Äusseren.

Bettina in den Highlands Scotland
Bettina im Zelt auf Rügen

Es war schon immer meine Leidenschaft mich möglichst frei zu bewegen, mich auszuprobieren und Grenzen zu erforschen.

Einige Länder und Kulturen habe ich erkundet und erlebt, viele Handfertigkeiten erlernt und praktiziert, so etliche Träume und Sehnsüchte erfüllt, vieles losgelassen,

in Stille gesessen und oft nichts mehr begriffen aber vieles verstanden

- zufrieden.

Ich habe die Stimme des Wandels beständig gehört und bin ihr gefolgt.

Meine „Arbeit“ war bisher oft nur eine Notwendigkeit, mein bewegtes Leben zu finanzieren.

Das hat sich jetzt geändert. Ich habe einen Weg gefunden, das Notwendige mit meiner Leidenschaft für das wilde „da draussen“, meiner Liebe zum „nomadischen UnterwegsSein“, meiner Freude an der Entfaltung Anderer und meiner Demut an dem stetigen Wandel unserer Identitäten und "Wahrheiten" zu verbinden.

Die Waldläufer Wildnisschule ist für mich ein Raum für Austausch, Beziehung und Entwicklung.

Es ist mir eine Freude, dich mit unseren Kursen und Seminaren ein Stück auf deinem „Wilden Weg“ zu begleiten. Es gibt so viel zu entdecken, immer wieder neu, immer wieder anders und oft sehr vertraut.

Eine Übersicht meiner Lebenserfahrungen & Ausbildungen findest du hier.  

im Kajak auf dem Labbussee
auf Wanderung im Regen
im Zelt im Val Grande
Bettina & Christina in Finnland
schnitzen im Wald
im Schlafsack bei Sonnenaufgang
Waldläufer Wilnisschule Familie (Gruppenfoto)

 WIR SIND TEIL EINER BEWEGUNG,
WIR SIND VIELE . WIR,   DAS IST JEDE*R
DER DIE  WALDLÄUFER WILDNISSCHULE   
INSPIRIERT UND UNTERSTÜTZT.  

GASTDOZENTEN, FREUNDINNEN & KOLLEGEN

Holger Heiten

HOLGER HEITEN

Holger ist Leiter des Eschwege Instituts und Mentor, Freund und Kollege für uns. 

Unsere Vier Schilde Pilgerwanderung beginnt und endet am Eschwege Institut. Holger besucht uns dabei (wenn es ihm zeitlich möglich ist) als Gastdozent und Zeuge im Kreis. 

Umgekehrt leiten wir das Seminar Outdoor Leadership Training  am Eschwege Institut.

 

Ulrike Quartier

ULRIKE QUARTIER

Seit 2015 ist Ulrike als Freundin und "Gastdozentin" mit der Waldläufer Wildnisschule verbunden. 

Mit ihren umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen im Spurenlesen und im Trailing  bereichert sie unser Angebot, vor allem beim Seminar Spuren & Zeichen. Außerdem war sie am Entstehungsprozess unserer Ausbildung Mensch in Auswilderung beteiligt. 

Luz Marina Gennes

LUZ MARINA GENNES

"Luz on fire", so kennen und lieben wir sie, seit sie 2021 die Ausbildung Mensch in Auswilderung bei uns begann. Seitdem verbindet uns eine Freundschaft und Luz ist unsere erste Adresse, wenn wir eine herzliche und leidenschaftliche Unterstützung im Camp brauchen. 

Julian Schendel mit Gruppe

JULIAN SCHENDEL

Als Revierleiter bei den  Bayerischen Staatsforsten im Steigerwald gibt uns Julian regelmäßig wertvolle und aufschlussreiche Einblicke in seine Arbeit als Förster in schwierigen Zeiten.

Wir schätzen seine kompetente und aufgeschlossene Art sehr und freuen uns daran, unseren Teilnehmer:innen durch ihn einen anderen Blick auf den Wald und seine Bewirtschaftung zu ermöglichen - vor allem in unseren Ausbildungen Mensch in Auswilderung / Integrative Wildnispädagogik und Outdoor Guide I. 

Susanne Blech.jpg

SUSANNE BLECH

Susanne hat Umweltwissenschaften mit Schwerpunkt Sozioökonomie und Umweltmanagement studiert, hat die Ausbildung zur Wildnispädagogin, Wanderreiseleiterin und zum Geopark-Ranger gemacht und arbeitet freiberuflich als Tourguide, Geopark-Ranger, Autorin und externe Dozentin. Als Freunde und Kollegen sind wir seit vielen Jahren verbunden und im gegenseitigen, inspirierenden Austausch miteinander. Als Gastdozentin gibt sie uns beim Outdoor Leadership Circle spannende Einblicke in ihren Werdegang und die Tätigkeit der Tourleitung.

Susanne Blech
bottom of page